Ingenieur-Bauwerksabdichtungen
Startseite
Rohrdurchführung
Arbeitsfugen
Infektionsschlauch
Quellband
Arbeitsfugenblech
Arbeitsfugenband
Elementwand
Dehnfugen
Flächen
Sanierung
Merkblätter
Referenzen
Impressum

 

INJEKTIONSSYSTEME

 

Der Injektionsschlauch übernimmt die Aufgabe der Transportleitung, durch die nach dem Betonieren das Verpressgut injiziert wird. Seine sichere Funktionalität ist in der Konstruktion begründet. Mit welchem Injektionsmaterial verpresst wird, kann situationsabhängig entschieden werden.
Es handelt sich um einen widerstandsfähigen, bauaufsichtlich geprüften, einteiligen Injektionsschlauch aus einem speziell formulierten Kunststoff, der sich vor allem durch seine leichte Verarbeitung auszeichnet.

 

Hochwertige Fugenabdichtung verbunden mit einem Höchstmaß an Sicherheit, die natürlich bauaufsichtlich geprüft wurde. Der Schlauchkörper weist nach allen Seiten in regelmäßigen Abständen Austrittsöffnungen auf, die dem Schlauch optimale Verpresseigenschaften verleihen. Die Wandungsstärke des Injektionsschlauchs ist in Abhängigkeit der Materialeigenschaften so gewählt, dass sich beim Injektionsvorgang die Mikro­öffnungen bei 1 bar öffnen und das Injektionsgut von dort in den zu injizierenden Bereich im Bauteil gelangt. Somit wird eine sichere und dauerhafte Abdichtung der Arbeitsfuge erzielt.

Die Mikroöffnungen verhindern zuverlässig das Eindringen von Betonschlämmen und Fremdkörpern in den Injektionsschlauch. Durch die Relaxation der beim Verpressvorgang komprimierten Ummantelung werden die Mikroöffnungen nach erfolgter Injektion wieder verschlossen. Der Injektionskanal kann gespült werden, ohne dass Injektionsgut zurück in den Injektionsschlauch gelangt. Nach der Spülung steht der Injektionskanal für weitere Verpressungen zur Verfügung.

 
Moderne-Systeme:
Einkanal-System
Für die Abdichtung von Arbeitsfugen bieten wir Ihnen folgende Leistung an:
· die Lieferung eines Injektionsschlauches
· die sach- und fachgerechte Verlegung
· die Verpressung der Arbeitsfuge über den Injektionsschlauch
   und damit die dauerhafte Abdichtung
· auf Wunsch die Erstellung von Revisionsplänen
· die Übernahme der GEWÄHRLEISTUNG
 
Mehrkanal-System
Für die Abdichtung von Arbeitsfugen bieten wir Ihnen folgende Leistung an:
· die Lieferung des TRIOject-Injektionsschlauches
· die sach- und fachgerechte Verlegung
· die Verpressung der Arbeitsfuge über einen Kanal des Injektiosschlauch
   und damit die dauerhafte Abdichtung
· auf Wunsch die Erstellung von Revisionsplänen
· die Übernahme der GEWÄHRLEISTUNG
Die Vorteile eines Mehrkanal-Systemes
· Dichtigkeitsprüfung der Arbeitsfugen über einen Kanal
   des Injektiosschlauch
· die Verpressung ein und derselben Arbeitsfuge
   mit unterschiedlichem Verpressgut
 
Combinations-System
Für die Abdichtung von Arbeitsfugen bieten wir Ihnen folgende Leistung an:
· die Lieferung des COMBIject 2000-Quellband-Injektionsschlauche-
   System
· die sach- und fachgerechte Verlegung
· auf Wunsch die Erstellung von Revisionsplänen
· die Übernahme der GEWÄHRLEISTUNG
Die Vorteile eines Quellband-Injektionsschlauche-Systemes
· eine sofortige Abdichtung der Arbeitsfuge
· eine nachträgliche Verpressung der Arbeitsfuge bei Bedarf

 

© 2014 - ITEC Ingenieur-Bauwerksabdichtungen  | Tel.: 05821 / 9939147